Ventil für dezentrale Gasversorgungen

Dezentrale Gasversorgungen sind überall dort verbreitet, wo sonstige Anschlüsse an Energieträger nicht realisierbar sind. In diesen Versorgungsinseln sind zuverlässiges und sicheres Verhalten aller eingesetzten Komponenten essentiell wichtig.

Diese Eigenschaften erfüllt das Staiger Tauchankerventil schon aufgrund seines funktionalen Aufbaus. Dieses Ventil kann elektrisch wie auch manuell gesteuert werden. Aufgrund von möglichen Stromunterbrechungen instabiler Netze hat dieses Ventil eine RESET-Funktion integriert, die das Ventil immer wieder in eine gesicherte Ausgangsposition zurückfallen lässt um einen definierten Neustart zu gewährleisten.

„Safety First” ist durch das Ventil immer gewährleistet. Dieses Gasventil befindet sich unter anderem  in der Gaszufuhr von Heizstrahlern für Funktionsgebäude. Die präzise Dosierung des Brenngases führt zur exakten Temperierung des Gebäudes. Natürlich ist das Gasventil DVGW-EN161 zertifiziert und entspricht allen Qualitätsstandards der Branche. Kombiniert mit einem zweiten Absperrventil und einem Druckregler, kann das Ventil bei jedem Heizstrahler der Anlage eingesetzt werden und damit die Temperatur genau regeln.

Jetzt anfragen